Emotional bewusst

Emotional bewusst = Emotional kompetent

 

„Richtig sieht man nur mit dem Herzen. Das Wesentliche ist für das Auge unsichtbar“

Antoine des Saint-Exupéry

Unsere Gefühle sind Quelle und Ausdruck unseres Lebens und wichtige Informationsübermittler. Sie gehören in den Bereich des feinstofflichen Körpers und der Energie und werden so lange wir leben, nie ganz zur Ruhe kommen.

Unsere Gefühle sind stets mit unserem individuellen Erleben verbunden. Und gerade in belastenden Situationen ist es wichtig, sich nicht von seinen Emotionen überrollen zu lassen. Wenn wir aber andererseits unsere Gefühlsseite einfach verleugnen und wegstecken, verletzen und verstümmeln wir uns selbst. Kehren wir Gefühle einfach unter den Teppich, werden wir irgendwann darüber stolpern.

Verstehe deine eigenen Gefühle

In diesem Seminar erhältst du mehr Verständnis für deine eigene Innenwelt und ein stärkeres Bewusstsein für deine Gefühle. Das ermöglicht dir, dich selbst besser kennen zu lernen und deine Beziehungen zu anderen besser zu verstehen.

  • Du lernst die Basisemotionen kennen und zwischen funktionalen und dysfunktionalen Gefühlen zu unterschieden.
  • Du lernst wie du selbst besser und angemessener mit deinen Gefühlen umgehen kannst.
  • Du lernst deine Gefühle achtsam wahrzunehmen und altes, belastendes endlich loszulassen.
  • Du entdeckst deine Blockaden auf mentaler, emotionaler und körperlicher Ebene.
  • Du entdeckst, wie du immer wieder Leid in dein Leben bringst und das Leben selbst wie nach einem Drehbuch gestaltest.
  • Du stellst fest, wo in deinem Leben, du das Gefühl des Getrenntseins selbst kreierst

 

Seminardauer

3 Tage

08.06. bis 10.06.2019

 

Ort: Raum Westpfalz / Saarland

Der genaue Ort wird dir rechtzeitig mitgeteilt werden

 

Die Teilnehmerzahl ist auf 9 Personen begrenzt

Teilnahmegebühr

Sonderpreis 489 EUR Umsatzsteuerbefreit

Anmeldung per Mail an dialog@stoehr-hr.de

Es gelten unsere AGB

Förderung: Das Seminar kann unter bestimmten Voraussetzungen mit 50 % der Netto-Seminarsumme gefördert werden. Weitere Infos finden Sie hier