Erfahrung heißt aus Fehlern lernen

Ein junger Mann, der gerade erst 30 Jahre alt war, wurde zum Direktor einer großen Bank ernannt. Diese Ernennung erfüllt ihn mit Stolz, doch auch mit Angst. Er hätte nie daran geglaubt, so schnell Karriere zu machen. Eines Tage erhielt er die Chance mit dem Vorstand zu reden. Das war der Vorstand, der den Vorschlag machte, den jungen Mann zum Direktor zu befördern.

„Große Verantwortung wurde auf meine Schultern gelegt“ sagte der junge Mann, „ich werde mich mit allen Kräften bemühen, das in mich gesetzte Vertrauen nicht zu enttäuschen. „Können Sie mir bitte ein paar Tipps geben“, bat er den Vorstand. Dieser betrachtete ihn eine Weile und sagte dann „Treffen Sie richtige Entscheidungen“. Der junge Mann, der eine etwas konkretere Hilfe erwartet hatte, fragte weiter „Ich weiß Ihren Rat zu schätzen, doch was muss ich tun, um richtige Entscheidungen treffen zu können?“.

Darauf antwortet der Vorstand kurz „Erfahrung“

„Aber darum geht es mir doch gerade. Ich frage Sie um Rat, weil ich noch nicht genug Erfahrung habe. Wie sammelt man Erfahrung?“

Der alte Mann lächelte und antwortete mit nur drei Worten „Durch falsche Entscheidungen“

 

Wir alle haben irgendwann einmal gelernt, keine Fehler zu machen und vernünftige Entscheidungen zu treffen. Wenn wir genau diesen Vorsätzen folgen wollen, verbringen wir unser Leben damit, möglichst keine Entscheidungen zu treffen. Sie könnten sich ja als Fehler heraus stellen. Wir warten, bis alles perfekt ist: Die Umstände. Das Geld. Bis wir alles wissen, alles kennen. Bis wir jede Unwägbarkeit scheinbar abgewogen haben.

Das wird in der Regel NIE sein.

Habe keine Angst Fehler zu machen. Fehler gehören zu unserer Entwicklung. Die gesamte Natur lernte aus Fehlern und Niederlagen.

Verurteile dich nicht, wenn du einen Fehler gemacht hast. Und suche auch nicht nach Ausreden oder Schuldigen. Damit vergibst du dir zudem beste Chancen des Lernens.

Nur wenn du etwas tust, kannst du Erfahrungen machen.

Thomas Edison hat uns genau dazu viele gute Zitate hinterlassen. Angeblich hatte Edison mehr als 10.000 Versuche gebraucht um die Glühbirne zu erfinden.

Einige dieser Zitate möchte ich dir mit auf den Weg geben

„Ich habe nicht versagt. Ich habe nur 10.000 Wege gefunden, die nicht funktionieren“
„Erfolg ist ein Gesetz der Serie und Misserfolge sind Zwischenergebnisse. Wer weitermacht, kann gar nicht verhindern, dass er irgendwann auch Erfolg hat“
„Ich bin nicht entmutigt, weil jeder als falsch verworfene Versuch ein weiterer Schritt vorwärts ist“
„Die meisten Misserfolge kommen kurz vor dem Ziel“

Denke einmal daran, wenn du dich das nächste Mal wegen irgendwelcher Fehler verurteilst. Frage dich doch lieber wanderer-455338_1920„Was kann ich daraus lernen?“ „Welche Erfahrungen darf ich gerade machen?“ „Was genau ist das Geschenk dieser Situation?“ „Was kann ich lernen, das ich ohne diesen Fehler nie erfahren hätte?“

Letztlich ist es der Mut Fehler zu machen, der uns auf unserem Lebensweg nach vorne bringt, uns beginnen lässt Träume zu verwirklichen und ein außergewöhnliches Leben zu leben.

Du kannst niemals den gesamten Weg überblicken sondern immer nur die nächsten Schritte.

Leave A Reply