Masken der Manipulation

Begegne in diesem Seminar einem Phänomen, das in unserer heutigen Gesellschaft zunimmt: Der Manipulation durch Narzissten und Machiavellisten.

  • Sie haben genau das, was andere Menschen mühsam lernen müssen, mit der Muttermilch aufgesogen: Die Psychologie.
  • Sie wissen, welche Knöpfe sie drücken müssen,
  • sie lullen dich mit Komplimenten besoffen und
  • ziehen dich durch den Kakao von dem du bereitwillig trinkst
  • sie verschwören sich auf eine süße und sanfte Art mit dir gegen einen gemeinsamen Feind
  • sie wechseln ihre Einsichten und Floskeln wie Fähnchen im Wind und kommen doch nie auf eine Handlungsebene.
  • Dafür bieten sie Ausreden, die man nicht wirklich abwehren kann ohne sich einer mangelnden Empathie schuldig zu machen.
  • Sie geben dir das Gefühl dich immer mehr anstrengen zu müssen, während sie selbst in einer konsumierenden Position bleiben.
  • Sie spielen mit dem sanften Druck der Schmeichelei und verbünden sich in Gruppen mit den anfälligsten Teilnehmern.
  • Sie infozieren dein Umfeld und Betroffene können nicht selten danach ihr ganzes Leben neu sortieren.

Schlicht, die NARZISSTEN. Meister der Manipulation.

 

Die Fallen, in die Menschen dabei gerne tappen:

Sie stellen die eigene Intuition in Frage und reden sich ihr Bauchgefühl immer wieder gerne selbst aus.

  • Du lernst in diesem Seminar, die eigene intuitive Kraft besser zu nutzen

Du kennst deine eigenen Baustellen nicht und schwächst deine eigenes Auftreten

  • Du lernst in diesem Seminar konsequent bei dir zu bleiben – egal welches schmeichelhafte Häppchen man dir auch anbieten wird

Du verfällst in den Helferkomplex, steigst ein und regelst und merkst nicht, dass das auf deine eigenen Kosten geht

  • Du lernst in diesem Seminar, die heilende Kraft des Wörtchens NEIN

Und last not least die Harmoniefalle. Du vermeidest Konflikte und fürchtest die Auseinandersetzung

  • Du lernst in diesem Seminar die Kraft einer heilsamen Selbstliebe und der Abgrenzung. Denn Verstehen heißt nicht zwangsläufig Einverstanden sein.
  • Du lernst in diesem Seminar Wege zu einem anderen Umgang mit dem verkannten Phänomen der Manipulation.

Dieses Wissen wird dich in deinem Privatleben vor toxischen Beziehungen schützen und dich in deinem Arbeitsleben stärken.

 

Das Seminar ist für jeden Interessierten geeignet. Für Führungskräfte und Coaches bietet es nochmal einen anderen Blick auf viele Mythen innerhalb der Weiterbildungslandschaft und macht die Hände frei. Denn dass der Fisch lediglich von oben stinkt, ist ein solcher Mythos. Man darf die Schuld auch gerne mal bei anderen suchen.

Das Seminar erstreckt sich über insgesamt 3 Tage

Termin 01.bis 03.03.2019

Investition

899 EUR

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt

Zur Anmeldung senden Sie uns einfach Ihre vollständigen Kontaktdaten, wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung.

dialog@stoehr-hr.de

Um die Gruppe optimal abzustimmen, halten wir ein Vorgespräch für sinnvoll.

Es gelten unsere AGB

Förderung: Das Seminar kann unter bestimmten Voraussetzungen mit 50 % der Netto-Seminarsumme gefördert werden. Weitere Infos finden Sie hier

Für längerfristige Seminare empfehlen wir eine Seminarrücktrittversicherung

 

Zur Werkzeugleiste springen