Schattensprünge – Der Weg zur Freiheit

Schattenarbeit ist eine der wichtigsten Arbeiten um zu uns selbst zu finden.

Was nicht zu unserem Ich-Ideal passt, das von Familie und Kultur individuell geprägt wird, wird in den eigenen psychischen Untergrund gedrängt und entwickelt dort eine Eigendynamik.

Der Dichter Robert Bly nennt den Schatten „den langen Sack, den wir hinter uns herziehen“.

Der Psychologe C.G. Jung sah es als besonders wichtig an, den eigenen Schatten zu integrieren, da er für unsere Selbstverwirklichung von besonderer Bedeutung ist.

Auch das Tantra und der Buddhismus sprechen von einer Integration der Schatten. Denn auch in diesen Lehren führt nur die Integration der Schatten zu einem Bewusstsein der Einheit, das uns erlaubt, alles hemmende oder destruktive Potenzial des Schattens zu vermindern und die Lebensenergie wieder frei zu setzen.

Die Lebensenergie, die im Schatten gebunden ist und die wir permanent dazu verwenden, alles zu verbergen, was wir uns selbst nicht gestatten und was wir an uns selbst nicht annehmen können, macht uns auf Dauer krank.

Schattenarbeit ist ein fortschreitender Prozess der Depolarisation und des Ausgleichs, bei dem die Spaltung zwischen unserem bewussten Selbstideal und dem was wir wirklich sind und sein könnten, geheilt wird.

 

Inhalte

  • Innenwelt, Außenwelt
  • Erkenne deinen Schatten und erkenne dich damit selbst
  • Projektionen zurücknehmen, Konflikte bereinigen
  • Radikale Vergebung – mit dir, mit anderen, mit allem was dich hemmt
  • Das eigene Licht erkennen
  • Der dunkle Schatten
  • Der goldene Schatten

 

Termin

31.10.2019 Start um 18 Uhr

Ende 01.11.2019 gegen 19 Uhr

Warum gerade dieses Datum?

Mit diesem Datum hat es eine besondere Bewandtnis. Es ist das keltische Fest Samhain. Ein wichtiges Datum im Jahreskreis. An genau diesen beiden Tagen feierten die Kelten den Jahresbeginn, zu dem alles losgelassen wird, was nicht mehr zu einem gehört, damit neues entstehen kann. Es ist ein Fest, bei dem die Ahnen geehrt werden. Ein Datum, bei dem sich die Schleier zur Unterwelt lüften.

Was wäre besser geeignet, den eigenen verborgenen Anteilen zu begegnen als genau diese Zeit?

 

Die Teilnehmerzahl ist aufgrund der intensiven Arbeit auf 6 Personen begrenzt.

Anmeldung bitte bis spätestens 12.10.2019 per Mail an dialog@stoehr-hr.de

Teilnahmegebühr

299 EUR als integrales Seminar von der Umsatzsteuer befreit

Es gelten unsere AGB