Transaktionsanalyse für Trainer, Coaches, Führungskräfte

Zum einen braucht man als Coach ein Modell, das erklärt, was genau mit einem Menschen los ist. Warum und auf welche Weise steht ein Mensch sich im Weg? Macht man als Coach eine rein systemische Ausbildung, fehlt häufig der wichtige Aspekt: Das System Mensch. Hängt das Problem am Subsystem Mensch kommt man mit rein systemischen Ansätzen häufig nicht weiter. Macht man als Coach eine reine NLP Ausbildung so fehlt sehr häufig der Blick in die diagnostische Richtung.

Mit der Transaktionsanalyse hat man ein Instrument in der Hand, das es erlaubt, eine schnelle Problemanalyse durchzuführen.

Keine andere Schule als die Transaktionsanalyse erfasst das System Mensch so stimmig und profund, dass man mit ihrer Hilfe schon mit wenigen Informationen brauchbare Hinweise darauf bekommt, wo der Hund begraben liegt.
Zum anderen muss ein Coach oder ein Trainer als Führungskraft in der Lage sein, klare Grenzen zu setzen. Wird der Coach in seiner Roller nicht ernst genommen, spricht sehr viel dafür, dass er zu viel auf die Beziehungsebene setzt und Verständnis zu haben, was nicht in jedem Prozess hilfreich ist.
In diesem Seminar lernen Sie:

  • Die Theorie der Ich-Zustände
    Die Funktionen der Ich-Zustände
    Das Energiemodell der TA
    Die Transaktionen
    Das Egogramm
    Das Psychogramm
    Die Spiele der Erwachsenen

Verstehen und gezielt für den Coachingprozess benutzen

3 Tagesseminar
08.05. bis 10.05.2017
Von 10 bis 18 Uhr
Ihre Investition: 789 zzgl MwSt

Anmeldung und weitere Informationen, senden Sie einfach eine Mail an

dialog@stoehr-hr.de

Zur Werkzeugleiste springen