Wer führt in deinem Leben eigentlich Regie?

Wer legt fest, welches Schauspiel auf deiner Lebensbühne gezeigt wird? Wer bestimmt, welche Menschen in dein Leben treten oder es vielleicht auch wieder verlassen? Wie kommt es, dass sich bestimmte Situationen in deinem Leben wiederholen? Viele Menschen denken, dass all das, was ihnen in ihrem Leben passiert, automatisch geschieht, ohne dass sie Einfluss darauf haben. So vielfältig unsere Erlebnisse auch sein mögen, sie folgen einem inneren System. Dem sogenannten Lebensskript.

Vieles was wir leben, wurde bereits Generationen vor uns in unser Lebensskript geschrieben.

Mehr dazu kannst du hier erfahren

In diesem Seminar begegnen wir dem eigenen Lebensskript. Wir erkennen Gewohnheiten, im Fühlen und Denken und eigene persönliche Themen.

Wir entdecken eingrenzende und skriptbestimmende Glaubenssätze wie:

  • Das steht mir nicht zu
  • Was soll aus dir bloß werden?
  • So wie ich bin, bin ich nicht ok
  • Ich glaub ich bin zu blöd
  • Ich bin nicht so wichtig
  • Ich bin schuld
  • Aber auch: Ich habe Angst vor dem Erfolg – das ist die häufigste Erfolgsbremse, die mir in meiner Praxis begegnet ist
  • Und einige mehr……….

Durch diese Arbeit können alte Muster können verabschiedet werden um damit Platz für Neues und Gewünschtes frei zu machen.

Die Stücke, die ein Mensch in seinem Leben spielt oder in Zukunft spielen wird, wurden vorgestern für ihn aufgezeichnet.

Skripts sind komplexe Systeme von Transaktionen, die sich wiederholen, fortschreiben und das Verhalten eines Menschen über ein Leben hin bestimmen können. Die Arbeit mit dem Lebensskript beendet das begonnene Spiel um mit einem besseren beginnen zu können.

Als Erwachsene haben wir die Möglichkeit unser Lebensdrehbuch zu verändern und damit Kräfte frei zu setzten und unserem Leben eine neue – eigene – Richtung zu geben.

Das Seminar bietet sehr viel Raum für Selbsterfahrung und bereitet dir den Weg zurück zu dir.

Das Seminar richtet sich an Menschen, die selbstbestimmt und mit guten Emotionen ihr Leben gestalten und beruflich wie privat ankommen wollen. Sowie an Menschen die mit Menschen arbeiten und eine vertiefende Glaubenssatzarbeit erfahren wollen.

Zeitdauer

 

4 Tage

20./21.10.2018 und

17./18.11.2018

Von 10 bis 18 Uhr

Investition 720 EUR zzgl MwSt

Teilnehmerzahl ist auf maximal 6 Personen begrenzt

Anmeldung per Mail an dialog@stoehr-hr.de

 

Zur Werkzeugleiste springen